INFOS FÜR ÄNDERUNGEN DER VERANSTALTUNGEN

Durch die aktuelle Lage in der Schweiz, sind wir gezwungen bis auf Weiteres in unseren Zeitungen, keine Agendaseite zu produzieren.

Sie haben Ihre Veranstaltung in unserer Agenda eingetragen, müssen diese aber durch die aktuelle Situation verschieben oder sogar absagen? Dann bitten wir Sie dies in Ihrem Benutzerkonto, im Veranstaltungstitel mit VERSCHOBEN oder ABGESAGT zu vermerken.

Bei einer VERSCHIEBUNG bitten wir Sie zusätzlich, den Vermerk mit dem neuen Datum in der Kurzbeschreibung zu hinterlegen.


Da wir aktuell sehr viele Änderungen mit den publizierten Veranstaltungen vornehmen müssen, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir ausschliesslich schriftliche Änderungen über das Benutzerkonto annehmen können.


Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.
Event Unit

Ausstellungen Mittwoch 13.11.2019 - Stadtmuseum Aarau, Aarau

«Kern exakt200! Vom Zirkel zum 3D-Scanner» Wegen Corona-Situation bereits beendet

Die Ausstellung dauert bis 17. Mai 2020. Öffnungszeiten: Di/Mi/Fr 11–18 Uhr, Do 11–20 Uhr, Sa/So 11–17 Uhr

© Bestimmung eines Höhenfixpunktes auf der Ölandbrücke in Schweden mit dem Präzisionstheodolit DKM3 von Kern, 1973. © SMA
Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona Krise wurde diese Ausstellung bereits früher beendet. Sie wird bei der Wiedereröffnung des Stadtmuseums am 12. Mai also nicht mehr gezeigt werden können. Besten Dank für das Verständnis.

1819 – vor exakt 200 Jahren – gründete Jakob Kern in Aarau seine Reisszeugfabrik und legte den Grundstein für eine erfolgreiche Firmengeschichte. Vom einfachen Zirkel bis zum Theodoliten, von der Landesvermessung bis zum Tunnelbau: Kern-Instrumente begleiteten die Industrialisierung der Schweiz – und bald der ganzen Welt. Aus der kleinen Werkstatt wurde ein Global Player – der 1988 an die Konkurrenz Wild Heerbrugg verkauft und 1991 geschlossen wurde. Heute lebt die Tradition der Schweizer Vermessungskunst in den Geräten von Leica Geosystems – einer Marke des Konzerns Hexagon – weiter.

Mit der Foyerausstellung nimmt das Stadtmuseum Aarau die Geschichte von Kern zum Anlass, die technische Entwicklung der Vermessung zu dokumentieren und ihre gesellschaftliche Bedeutung bis heute zu ergründen: Welche Rolle spielt unser Handy dabei und wie gehen Staaten und Firmen wie Google mit Geodaten um? Besondere Attraktion der Ausstellung ist ein 3D-Scanner, mit dem sich Besucherinnen und Besucher selbst vermessen und sich die eigene Punktewolke nach Hause mailen können.

exakt200! PLUS
In Ergänzung zur Ausstellungsbox zum Thema der Vermessung holen wir einen goldenen Zirkel, Feldstecher und Stereobetrachter, ein fotogrammetrisches Auswertungssystem und weitere spannende Objekte aus dem Depot ins Foyer und beleuchten das breite Spektrum in dem die Aarauer Firma Kern gewirkt hat. Die Präsentationen bestehen aus einer Installation und jeweils einer Veranstaltung. Sie werden zusammen mit der engagierten Freiwilligengruppe Kern von ehemaligen Mitarbeitenden erarbeitet und durchgeführt

http://www.stadtmuseum.ch

Wann

13.11.2019, 11:00 - 18:00 Uhr

Weitere Termine

Wo

Stadtmuseum Aarau, Aarau

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Aarau

Schlossplatz 23

5000 Aarau

Homepage

Telefon: (062) 836 05 17

Fax: (062) 836 06 38

E-Mail senden

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen