INFOS FÜR ÄNDERUNGEN DER VERANSTALTUNGEN

Durch die aktuelle Lage in der Schweiz, sind wir gezwungen bis auf Weiteres in unseren Zeitungen, keine Agendaseite zu produzieren.

Sie haben Ihre Veranstaltung in unserer Agenda eingetragen, müssen diese aber durch die aktuelle Situation verschieben oder sogar absagen? Dann bitten wir Sie dies in Ihrem Benutzerkonto, im Veranstaltungstitel mit VERSCHOBEN oder ABGESAGT zu vermerken.

Bei einer VERSCHIEBUNG bitten wir Sie zusätzlich, den Vermerk mit dem neuen Datum in der Kurzbeschreibung zu hinterlegen.


Da wir aktuell sehr viele Änderungen mit den publizierten Veranstaltungen vornehmen müssen, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir ausschliesslich schriftliche Änderungen über das Benutzerkonto annehmen können.


Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.
Event Unit

Theater Samstag 15.02.2020 - Sternensaal, Wohlen

«0021 – Diamonds are forever»

Szenen aus einem ganz normalen Geschwisterleben. Geschichten, Text und Spiel: Annette und Christoph von Goumoëns – Kompanie Affenherz. Regie: Beatrice Fleischlin

Was ist normal? Und warum reagiert man mit Unsicherheit und Berührungsängsten, wenn man jemanden sieht, der oder die von der Norm abweicht? Solche Fragen beschäftigen die Theaterschaffende Annette von Goumoëns seit ihrer Kindheit. Denn für sie war es ganz normal mit einem Bruder aufzuwachsen, der von der Norm abweicht. Jetzt macht sie aus Geschichten ihres ganz normalen Geschwisterlebens einen Theaterabend und steht zum ersten Mal mit ihrem Bruder Christoph von Goumoëns, der mit Trisomie 21 geboren wurde, auf der Bühne.
Zusammen mit der Regisseurin Beatrice Fleischlin entwickelt das Geschwisterpaar von Goumoëns einen sehr persönlichen Abend. Sie wählen dafür die Form der «inszenierten Erzählung». Das Projekt birgt einige Risiken: Denn obwohl sich Christoph von Goumoëns ausdrücklich gewünscht hat, mit seiner Schwester im Theater auftreten zu können, kann niemand wissen, ob er im Moment der Vorstellung immer noch dieser Meinung ist. Zum andern besteht die Voyeurismus-Gefahr der Ausstellung der Behinderung in der Live-Situation des Theaters. Dieser Problematik wird mit viel Herzlichkeit und Ehrlichkeit begegnet. Die Verbindung der persönlichen Geschichten mit fiktionalen Elementen sowie der gleichzeitig behutsame und humorvolle Ansatz sind die Zutaten für einen professionellen, berührenden und bewegenden Theaterabend

Hinweis zur Veranstaltung

Vorverkauf: www.sternensaal-wohlen.ch oder 056 610 82 71

Wann

15.02.2020, 20:30 Uhr

Wo

Sternensaal, Wohlen

Veranstaltungsort

Sternensaal

Kirchenrain 10

5610 Wohlen

Telefon: (056) 622 43 03

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen