Klassik Dienstag 17.04.2018 - Stadtkirche, Liestal

Baselbieter Konzerte: Gerlinde Sämann (Sopran), Die Freitagsakademie

Werke von Georg Friedrich Händel, Francesco Geminiani, Henry Purcell

Gerlinde Sämann (Sopran), Die Freitagsakademie, Katharina Suske (Oboe), Anais Chen (Violine), Balasz Maté (Violoncello), Vital Julian Frey (Cembalo), Jonathan Rubin (Laute und Gitarre). Nun also nochmals Händel, diesmal jedoch musikalisch eher in die entgegengesetzte Richtung gewandt: nach Italien. Wer war er eigentlich wirklich, dieser Herr Händel? Deutscher von Geburt, Engländer weil er dort arbeitete, oder doch ein verkappter Italiener, was seine Leidenschaft anging? Stilistisch war er in jedem dieser Länder zuhause, die einzige musikalische Sprache, die er nicht sprach, oder nicht sprechen wollte, war Französisch. Das Programm der hervorragenden Berner Freitagsakademie auf originalen Instrumenten ist eine kleine Tour d’Horizon durch die Händelschen Gefilde in Reisebegleitung von Henry Purcell und Francesco Geminiani. Letzterer besuchte Händel auch in London und gab mit ihm seine neuesten Violinsonaten zum Besten. Später liess sich Geminiani sogar auf der Insel nieder, im irischen Dublin. Der grosse Komponist von Opern- und Kirchenmusik, Henry Purcell, wurde nachweislich von Händel ausserordentlich geschätzt. Ein Privileg, denn der Sachse liess eine solche Akzeptanz gegenüber seinen Kollegen eher selten spüren. Mit grosser Intensität gestaltet die blinde Gerlinde Sämann ausgefallene Konzertprogramme wie dieses und arbeitet regelmässig mit renommiertesten Ensembles zusammen. Was die Künstlerin auszeichnet, ist ihre flexible und feinsinnige Musikalität und Interpretation, die das Publikum in ein spezielles und ungewöhnliches Erleben voll reizender Klangnuancen entführt

http://www.blkonzerte.ch/

Hinweis zur Veranstaltung

VV: www.kulturticket.ch und Abendkasse

Wann

17.04.2018, 19:30 Uhr

Wo

Stadtkirche, Liestal

Veranstaltungsort

Stadtkirche

Rathausstrasse 25

4410 Liestal

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen